FRIDAY verstärkt Führungsteam und setzt auf den Ausbau der digitalen Versicherungsplattform für weiteres Wachstum und Profitabilität

Der Berliner Digitalversicherer verstärkt sein Führungsteam. Nate Glissmeyer steigt als Chief Plattform Officer in das Management von FRIDAY ein und treibt den Ausbau der digitalen Produkte sowie der Versicherungsplattform weiter voran. Robin Latz übernimmt die Führung der deutschen Niederlassung von FRIDAY und verantwortet das Geschäft im Land. Mit dem Know-how will FRIDAY weiterwachsen und die Profitabilität steigern.  

 

Seit 2004 war Glissmeyer in verschiedenen Führungsfunktionen bei Amazon Inc. in Seattle tätig und leitete erfolgreich Technologie- und Produktteams des E-Commerce-Riesen. Unter seiner Führung als Director of Product Management wurden zahlreiche Innovationen in den Markt eingeführt und werden bis heute von Millionen Amazon-Kunden täglich genutzt. Zuletzt war Glissmeyer als Chief Product Officer und Chief Technology Officer im Vorstand der HolidayCheck Group AG in München tätig.

 

„Nate Glissmeyer hat an der Speerspitze des E-Commerce innovative Technologien entwickelt. Er hat digitale Plattformen und Produkte für ein Millionenpublikum über Landesgrenzen hinweg zum Erfolg geführt. Diese Erfahrung wird direkt in das Kundenangebot von FRIDAY fließen“, sagt Christoph Samwer, CEO FRIDAY. 

„FRIDAY will sein schnelles Wachstum weiter vorantreiben und die Bruttoprämien in den nächsten fünf Jahren auf 150 Millionen Euro verfünffachen. Die Entwicklungen im deutschen Markt sind dabei entscheidend."

Robin Latz

 

Im Fokus der Tätigkeit von Nate Glissmeyer wird die Weiterentwicklung der digitalen Versicherungsplattform wie auch die Optimierung der Customer Experience stehen. FRIDAY hat in 2020 ein Technologie-Hub in Warschau unter der Leitung von CTO Tristan Schuler eröffnet. Ein erfahrenes Team in der polnischen Hauptstadt treibt in Zusammenarbeit mit dem Berliner Standort Innovationen und Produkte voran. „FRIDAY hat in den letzten vier Jahren gezeigt, wie Digitalisierung die Versicherungserfahrung für Kunden vereinfacht und verbessert. Ich bin sicher mit diesem Team und seinem Ambitionslevel noch viel mehr erreichen zu können. Ich freue mich auf das nächste Kapitel“, sagt Nate Glissmeyer.

 

„FRIDAY will sein schnelles Wachstum weiter vorantreiben und die Bruttoprämien in den nächsten fünf Jahren auf 150 Millionen Euro verfünffachen. Die Entwicklungen im deutschen Markt sind dabei entscheidend“, sagt Robin Latz. „Wir freuen uns deshalb, dass wir mit Robin Latz einen kompetenten Verantwortlichen für den Markt Deutschland an Bord haben. Mit seinem großen Erfahrungsschatz wird er das deutsche Geschäft bis 2025 in die Profitabilität zu führen“, ergänzt Christoph Samwer. 

 

Der Versicherungsbetriebswirt, Robin Latz, hat über ein Jahrzehnt in verschiedenen Positionen bei Allianz und Zurich Versicherung gearbeitet. Dort konzipierte Robin Latz Produktangebote und stellte die nachhaltige Profitabilität im Portfolio sicher. Diese relevante Erfahrung wird Robin Latz nutzen, um das deutsche Geschäft bis 2025 in die Profitabilität zu führen. 

Download PDF
Download PDF
Über FRIDAY

About FRIDAY

FRIDAY is a digital insurer with an European insurance license, committed to building a new type of insurance experience, fit for the demands of today.

FRIDAY is changing the image of insurance by utilizing the latest technology and purely digital solutions. Products are firmly geared towards customer demand for simplicity and peace of mind. FRIDAY has introduced many innovations to the German insurance market, including mileage-based billing, paperless administration, and the ability to cancel on a daily basis.

The company was founded by an experienced team of entrepreneurs in Berlin with the support of the Baloise Group, a leading Swiss-based Insurance. As one of the few European FinTechs, FRIDAY truly is a full stack insurance company, able to own the complete value chain from underwriting to distribution.

Pressemitteilungen