Autofahrer sparen doppelt durch Schadensfrei-Bonus und Zahl-pro-Kilometer

Kooperation von Digital-Versicherer FRIDAY und Online-Makler Friendsurance macht Kfz-Versicherung günstiger

Berlin, den 23. Oktober 2017. Der Berliner Online-Makler Friendsurance gewinnt einen neuen Versicherungspartner: FRIDAY, die erste digitale Autoversicherung in Deutschland. Beide Unternehmen sind Pioniere für digitale Lösungen in der Versicherungsbranche und haben sich einer konsequenten Kundenorientierung verschrieben.

„FRIDAY und Friendsurance basieren beide auf einer sehr einfachen Idee: Wir belohnen Versicherungskunden. Bei FRIDAY zum Beispiel mit dem Zahl-pro-Kilometer Tarif: Fährt ein Autohalter weniger als angegeben, erhält er einen Teil seiner Prämie am Jahresende erstattet”, sagt Dr. Christoph Samwer, Mitgründer und CEO von FRIDAY. „Und bei Friendsurance erhält der Versicherte Beiträge zurück, wenn er schadensfrei bleibt. So fair kann Versicherung sein.“ Zudem bekommen die Kunden ein nahtloses digitales und papierloses Kundenerlebnis.

„Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, ihre Versicherungen unter www.friendsurance.de bequem online zu verwalten und sich umfassend in allen Versicherungsfragen beraten zu lassen“, erklärt Tim Kunde, Geschäftsführer und Mitgründer von Friendsurance. „Als besonderen Service haben wir darüber hinaus eigens für unsere Kunden ein Peer-to-Peer-Versicherungsmodell entwickelt, das Schadensfreiheit mit jährlichen Beitragsrückzahlungen belohnt: unseren Schadensfrei-Bonus.“ Der unabhängige Versicherungsmakler hat mit seinem Modell bereits weit über 100.00 Kunden und mehr als 70 Versicherungsunternehmen überzeugt.

 

Die digitale Versicherungsplattform www.friday.de bietet innovative Lösungen für den Automarkt. FRIDAY hat als erster Versicherer in Deutschland die monatliche Kündbarkeit der Autoversicherung sowie die kilometergenaue Abrechnung der Prämie eingeführt. „FRIDAY ist eine volldigitale Versicherungsplattform mit Volllizenz, die eine einfache wie schnelle Anbindung von Partnern ermöglicht. Dabei ist für uns entscheidend, dass wir durch jede Partnerschaft einen klaren Mehrwert für Kunden anbieten”, so Samwer.

Über FRIDAY

FRIDAY ist der erste digitale Versicherer in Deutschland, der eigene Kfz-Tarife anbietet. Das Berliner Unternehmen wurde 2017 mit der Unterstützung des Schweizer Versicherers Baloise Group gegründet und besteht aus einem erfahrenen Team unter der Führung von Dr. Christoph Samwer. FRIDAY beschäftigt 30 Mitarbeiter, darunter promovierte Versicherungswissenschaftler, Wirtschaftsmathematiker, erfahrene Gründer und Digitalexperten. Das Unternehmen betreibt eine digitale Versicherungsplattform, um zeitgemäße Versicherungslösungen anzubieten. Seit März 2017 bietet FRIDAY die erste monatlich kündbare Autoversicherung in Deutschland an. Zudem bietet FRIDAY weitere Innovationen, wie die kilometergenaue Abrechnung, die eine neue Qualität der Flexibilität und Fairness bieten.

Über Friendsurance Deutschland

Friendsurance ist ein unabhängiger, digitaler Versicherungsmakler. Als solcher kooperiert das Unternehmen mit über 70 Versicherungsunternehmen in Deutschland und betreut weit über 100.000 Kunden, denen Friendsurance vor allem eines bieten möchte: ein Zuhause für ihre Versicherungen. Neben der Möglichkeit Versicherungen online zu verwalten und sich umfassend beraten zu lassen, bietet Friendsurance seinen Kunden als besonderen Service den Schadensfrei-Bonus, der Schadensfreiheit mit jährlichen Beitragsrückzahlungen belohnt. Diesen gibt es sowohl für neue Versicherungen, die direkt über Friendsurance abgeschlossen werden, als auch für laufende Hausrat-, Kfz-, Privat-Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherungen. Bislang haben über 80% der Nutzer Beiträge zurückbekommen – im Kompositbereich durchschnittlich rund 30% der eingezahlten Beiträge. Als Friendsurance den Schadensfrei-Bonus 2010 einführte, war das Unternehmen der einzige Anbieter am Markt. Mittlerweile gibt es ein eigenes Segment für so genannte Peer-to-Peer-Versicherungen mit rund 30 Anbietern weltweit.

Über FRIDAY

Die digitale Versicherungsplattform FRIDAY wurde 2017 mit der Unterstützung der Schweizer Baloise Group von einem erfahrenen Team unter der Führung von Dr. Christoph Samwer in Berlin gegründet. Seit Mai ist FRIDAY eigenständiger Risikoträger. In nur neun Monaten hat FRIDAY über 15.000 Autos in Deutschland versichert. Jeder zweite Kunde hat dabei seinen Vertrag per Smartphone oder Tablet abgeschlossen.

Die Versicherungsprodukte von FRIDAY richten sich konsequent am Kundenwunsch nach Unbeschwertheit, Einfachheit und Lebensfreude aus. Neben der kilometergenauen Abrechnung bietet das Unternehmen einen Kfz-Tarif mit monatlicher Kündigung. Mit dem Zusatzfahrerschutz kann jeder, der sein Auto verleiht oder ein Fahrzeug leiht, unabhängig vom eigenen Versicherer einen Zusatz­schutz schon für 24 Stunden bei FRIDAY buchen.

FRIDAY Insurance S.A. ist der Risikoträger und unterliegt der Aufsicht des Commissariat aux Assurances in Luxemburg unter eingeschränkter Rechtsaufsicht der BaFin. Der Verwaltungsrat ist besetzt mit Gert De Winter (Chairman), Alain Nicolai (Dirigeant Agréé), Daniel Frank, Thomas Sieber und Urs Bienz. Das Unternehmen gehört zur Schweizer Baloise Group. Der Schweizer Versicherungskonzern mit Sitz in Basel beschäftigt rund 7.300 Mitarbeiter. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange notiert.

Impressum

Pressemitteilungen